Kategorie Archive: Kultur

Der lustige Seehund und die Modersohns

„Hier logierten die Modersohns – im Gasthof ‚Zum lustigen Seehund‘ – im Dörfchen Steenodde an der Wattseite”, plaudert in fachmännischem Inselführerton unser Kollege Frank Timpe, seines Zeichens Tourismuschef von Amrum, schon um 7 Uhr morgens. Wir haben noch ein bisserl Zeit bis zur Abfahrt der Fähre um 7.15 Uhr, die Frank entschlossen nutzt, uns weitere...
Mehr lesen

Porzellan und Inselglück

Anreisetage sind keine echten Urlaubstage. Normalerweise. Anreisetage sind frühes Aufstehen, Stau und Wunsch nach Ankommen. Diesen Wunsch haben Andrea Gastager und ich heute auch, als wir uns ab Kiel auf den Weg zur Nordseeinsel Amrum machen. Wir freuen uns auf die bevorstehenden Inselerlebnisse. Wir sind gespannt auf all das, was unsere Kollegen sich im Vorwege...
Mehr lesen

Vom Rummeister und Kaffeebaron

„Mach mir ein paar Flaschen Chef-Rum”, dieser Auftrag seines damaligen Chefs, Hermann C. Andresen, war die Keimzelle der Erfolgsgeschichte von Walter Braasch und seinem köstlichen, karibischen Goldes, dem Rum. 54 prozentiger ist einer davon, weil er Baujahr 1954 und Rummacher aus Leidenschaft ist. Kurzärmelig und in Shorts empfängt uns der gelernte Destillateur im historischen Kaufmannshof seines...
Mehr lesen

RUMgekommen – ein perfekter Tag in Flensburg

„Ihr seid schon da? Ich hab mich doch noch gar nicht schick gemacht”, lacht Walter Braasch und zeigt auf seine Shorts, als er aus seinem – erst in diesem Juli eröffneten – kleinen Rum-Museum im historischen Kaufmannshof seines Wein- und Rumhauses tritt. „Na, dann kommt mal rein”, weist uns der gelernte Destillateur den Weg. Flensburgs...
Mehr lesen