Kategorie Archive: Kultur

Auf den Spuren Emil Noldes in Flensburg

„Ich weiß sehr wohl, dass meine Kunst sich nicht an das Flensburger Publicum richtet, auch nicht speciel (sic!) an das der haimatlichen Provinz (sic!)“. Dieses Zitat fällt mir direkt ins Auge, als ich den ersten Raum der Sonderausstellung „Nolde in Flensburg“ auf dem Museumsberg Flensburg betrete. Den 150. Geburtstag Emil Noldes nimmt der Museumsberg Flensburg...
Mehr lesen

Geesthacht: Vom Dynamit zum Pflaumenkuchen

Gastbloggerin Meike Nordmeyer begab sich im Herzogtum Lauenburg auf die Spuren von Alfred Nobel: Im Museum in Geesthacht erfuhr sie mehr über den schwedischen Unternehmer und Erfinder sowie seine explosive Erfindung, die er in der Stadt an der Elbe entwickelt hat. Zur Belohnung gab es anschließend ein leckeres Mittagessen – und Pflaumenkuchen. Wo? Das und weitere Tipps rund um...
Mehr lesen

Altes Eisen in neuem Licht

Eisen. Kunst. Guss. Ich überlege, ob und wann ich mit diesem Begriff schon mal in Berührung gekommen bin. Ich erinnere mich an die Pförtchenpfanne meiner Großmutter, die aus Gusseisen hergestellt ist. Findet das „alte Eisen“ auch heute noch in meinem Alltag Verwendung?, frage ich mich. Das will ich mit Katrin Krumpholz, unserer Kulturmanagerin, herausfinden. Denn...
Mehr lesen

Der Elbe so nah in der Schifferstadt Lauenburg

Prächtige Fachwerkhäuser mit bunten Holztüren, Musik vom Akkordeon und immer der Blick auf die Elbe, auf der große und kleine Schiffe und manchmal auch ein alter Dampfer vorbeiziehen – die alte Schifferstadt Lauenburg hat mich sogleich in eine ganz eigene Atmosphäre versetzt. Viel gelernt über das Leben an dem großen Strom habe ich auch im...
Mehr lesen