Kategorie Archive: Eutin

Wasser, Gartenkunst und viel Natur

Ich sitze an der neu gestalteten Stadtbucht und genieße den Ausblick auf den Großen Eutiner See. Das Ausflugsboot „Freischütz“ und eine von zwei Elektrofähren gleiten durch das Wasser in meine Richtung. Die Fähren bringen die Landesgartenschaubesucher vom Haupteingang zum Seepark. Nach meiner Baustellenführung über das Gartenschaugelände im vergangenen Jahr bin ich neugierig auf das Ergebnis – und...
Mehr lesen

Mit Fantasie durch tausend und ein Grün

Eutin, das „Weimar des Nordens“, ist heute unser Ziel. Die Geburtsstadt des „Freischütz“-Komponisten Carl Maria von Weber bereitet sich auf die Landesgartenschau vor. Das Motto für die Landesgartenschau 2016: „Eins werden mit der Natur”. Bis zum nächsten Jahr wollen wir, meine Kollegin Andrea und ich, jedoch nicht warten; wir sind neugierig auf das, was Besucher hier ab...
Mehr lesen

Masel tov Eutin!

“Wenn ich einmal reich wär’…”, der Gassenhauer aus dem Erfolgsmusical Anatevka von Jerry Bock klingt mir noch auf dem Nachhauseweg durch den Eutiner Schlosspark in den Ohren, beschwingt und leicht, trotz später Stunde. Heute war die zweite Premiere des Eutiner Festspielsommers. Die heiter tragische Geschichte des armen Milchmanns Tevje und seiner fünf Töchter im kleinen russischen...
Mehr lesen

Katharina die Große, Goethe und eine Toilette im Schrank

Weimar des Nordens, Rosen- oder Kulturstadt: Im Laufe des Tages höre ich viele Namen für die 17.000 Einwohner-Stadt Eutin südöstlich von Kiel. „In Eutin lässt sich prima durch die Altstadt bummeln. Wir bieten einen Kontrast zum Strandprogramm der Urlaubsgäste der Lübecker Bucht”, erklärt uns Per Köster, lokaler Tourismus-Chef. Eutin sei ideal als Ausgangspunkt für Radtouren...
Mehr lesen