Kategorie Archive: Föhr

Inselhopping auf Friesisch – unterwegs im Wohnmobil

Es ist früh am Morgen, als wir bei Schietwetter in Dagebüll an der Nordsee auf unsere Fähre nach Föhr warten. Für ein verlängertes Urlaubs-Wochenende probieren wir Nordsee-Inselhopping zwischen Föhr und Amrum  aus. Die Überfahrt nach Föhr dauert gerade einmal eine knappe Stunde, so wie die Weiterfahrt nach Amrum. Die Fähre habe ich im Voraus über die...
Mehr lesen

Ein Kopfalbum voller Inselbilder

Wie ein Spiegel liegt das Watt vor mir. Die Sonne spielt Glitzerspiele im ablaufenden Wasser. Ich träume vor mich hin. Näher kommendes Rattern holt mich zurück. Der Zug fährt ein. Kurzes Wendemanöver am Fähranleger von Dagebüll. Die Sonnenspiele beobachte ich nun durch eine Fensterscheibe. Die Glitzersterne werden kleiner. Der Deich ist die Grenze: ich bin...
Mehr lesen

Der lustige Seehund und die Modersohns

„Hier logierten die Modersohns – im Gasthof ‚Zum lustigen Seehund‘ – im Dörfchen Steenodde an der Wattseite”, plaudert in fachmännischem Inselführerton unser Kollege Frank Timpe, seines Zeichens Tourismuschef von Amrum, schon um 7 Uhr morgens. Wir haben noch ein bisserl Zeit bis zur Abfahrt der Fähre um 7.15 Uhr, die Frank entschlossen nutzt, uns weitere...
Mehr lesen