Kategorie Archive: Flensburg

Drei auf einen Streich: Städtetour mit dem Campervan

Ich beobachte die Segelschiffe, die mein Wohnmobil auf dem Flensburger Industriehafen passieren. Ich entscheide mich, ohne richtiges Frühstück den Weg ins Zentrum anzutreten, denn dort soll es tolle dänische Bäckereien geben. Die Sonne glitzert auf dem Wasser, als ich dem Fahrradweg in die Stadt folge. Das Panorama von Flensburg, bestehend aus alten Gebäuden und Schiffen, präsentieren sich...
Mehr lesen

Unterwegs im Kapitänsviertel von Flensburg

Mh. Das duftet! Nicht nur, dass dieses historische Häuschen einen zauberhaft wohnlichen Charme ausstrahlt. Auch der rot blühende, intensiv duftende Rosenbusch am Treppenaufgang wirkt anheimelnd, so dass ich hier am liebsten einziehen möchte! Auf der zum Haus gehörigen Infotafel der „Flensburger Kulturpunkte“ erfahre ich, dass das hübsche Heim bereits um 1780 von einem Kapitän erbaut...
Mehr lesen

Auf den Spuren Emil Noldes in Flensburg

„Ich weiß sehr wohl, dass meine Kunst sich nicht an das Flensburger Publicum richtet, auch nicht speciel (sic!) an das der haimatlichen Provinz (sic!)“. Dieses Zitat fällt mir direkt ins Auge, als ich den ersten Raum der Sonderausstellung „Nolde in Flensburg“ auf dem Museumsberg Flensburg betrete. Den 150. Geburtstag Emil Noldes nimmt der Museumsberg Flensburg...
Mehr lesen

Kupferschmiede, Kesselflicker und der Flensburger Eimer

Kupfer hat für Hobbyköche wie mich Kultcharakter. Gelten die glänzenden Töpfe doch als Statussymbol am Herd. Mich erinnert das an einen Besuch in einem erlesenen Küchenladen in Paris. Da stand ein amerikanischer Tourist sinnierend vor den kupfernen Kostbarkeiten und fragte die mitreisende Gattin, warum man in Europa wohl noch diese alten Töpfe verkaufen würde… Kochkultur,...
Mehr lesen