Kategorie Archive: Pellworm

Abgehoben

„Eeeeeins, zweeeeei, drei!“ Ein letzter Bodenkontakt mit den Fußspitzen, Hände, Arme und Oberkörper in Position gebracht – und los geht es. Synchron. Oder zumindest fast. Auf jeden Fall aber unglaublich glücklich. Ich strecke die Beine durch. Ein Stück fehlt noch. Jetzt – da ist er: der rot-weiß geringelte Wächter hinterm Deich. Für einen kurzen Augenblick...
Mehr lesen

Ein Nordlicht mit Krawumm

Schäfchenwolken von weiß bis steingrau und ein paar verirrten Regenwolken toben über den hellblauen Himmel. Ja, der Pellwormer Himmel! Der ist legendär, wie die Sonnenuntergänge und das famose Sternenfirmament (keine Lichtverschmutzung heißt das im Fachjargon der Sternengucker). So berühmt, dass es sogar eine Himmelsmalerin auf der Insel gibt. Eine von 22 Künstlern und eine dieser...
Mehr lesen

Frösche lieben Erdbeeren

Und ich den Inselgarten vom Clausenhof auf Pellworm. Ein klassisch-weißer Friesenhof, der wie auf einer Postkarte auf seiner Warf* thront. „Wir leben hier wie auf einem Präsentierteller mit Rundumblick“, erzählt uns die Besitzerin des Gartenparadieses lächelnd. Evelyn Thieme-Kienhöfer ist Gartendesignerin, Germanistin, Autorin und Zugereiste. Auf Platt Tohtrukkene. Sie hat mit ihrem Mann diesen Zaubergarten geschaffen. Vor...
Mehr lesen