Gemeinsam Schmökern am Nord-Ostsee-Kanal

Von

Gemeinsam die Schiffe beobachten, die ihre schweren Frachten von Brunsbüttel bis nach Kiel durch den Nord-Ostsee-Kanal tragen – das kann man wirklich wunderbar bei Rendsburg. Hier, westlich des Stadtzentrums und direkt am Kanalufer auf der Nordseite befindet sich der Lieblings-Platz von Monika Heise von der TINOK.

Es ist eine lange, festmontierte Bank. Sie ist sogar ein Weltrekord, denn nirgendwo sonst auf der Welt kann man auf 575,75 Metern gemeinsam mit anderen Schaulustigen das Treiben auf dem Nord-Ostseekanal ansehen.

Wenn man in Rendsburg ist, lohnt sich also ganz bestimmt ein Abstecher ans Ufer des Nord-Ostsee-Kanals, besonders bei gutem Wetter kommt man hier mit einem guten Buch voll und ganz auf seine Kosten.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben